Anurhadhapura

Ganze sechs Wochen hatte ich Zeit für eine Rundreise durch Sri Lanka. Und ich möchte keine einzige Minute davon vermissen. In diesem Artikel zeige ich Dir meine ersten Stationen auf der Rundreise durch Sri Lanka.

Start der Rundreise durch Sri Lanka in Colombo

Ayubowan in Sri Lanka! Die Rundreise hat natürlich am Flughafen in Colombo gestartet. Colombo ist die Hauptstadt von Sri Lanka, aber damit ist meiner Meinung nach auch schon fast alles gesagt. Ich hatte Glück mit dem Hostel (Olu Colombo Villa), denn ich wurde auf eine buddhistische Totenehrungsfeier eingeladen. Wie das vonstatten ging, erfährst Du in meinem Erfahrungsbericht.

Strandzeit in Trincomalee

Die nächste Station war Trincomalee an der Ostküste Sri Lankas. Wir hatten in unserer Unterkunft direkt ein Zelt am Strand gemietet.

Rundreise durch Sri Lanka: Trincomalee
Trincomalee

Hier gibt es tolle menschenleere Strände, aber so ganz ohne Schatten, wird es dann doch schnell zu heiß. Vor allem sollte man sich ja auch nicht zu knapp bekleiden. Im Hotel ok, aber nicht in der Öffentlichkeit.

Hindu Tempel Tirukonsewaram

Zu Fuß oder mit dem Roller bietet sich auch ein Ausflug zum Tirukonsewaram – einem der wichtigsten Hindu Tempel in Sri Lanka – an.

Hindu Tempel Trincomalee
Hindu Tempel Tirukonsewaram, Trincomalee

Koralleninsel, Pigeon Island

Und auch ein Ausflug mit dem Boot auf die Koralleninsel – Pigeon Island lohnt sich auf alle Fälle.

Kandy und der Heilige Zahn

In Kandy steht der berühmte Zahntempel Dalalada Aligawa, in dem ein Zahn von Buddha zu finden sein soll. Wir waren genau zum Vesakh Fest dort (Buddhas Geburts-, Erleuchtungs- und Todestag) und es gab ein riesen Festival in der Stadt.

Kandy Vesakh Fest
Kandy Vesakh Fest

Von Kandy aus nimm unbedingt den Zug nach Ella. Denn die Zugfahrt führt Dich durch atemberaubend schöne Landschaft. Das sollstest Du dir auf keinen Fall entgehen lassen.

Rundreise durch Sri Lanka: Zugfahrt Kandy - Ella
Zugfahrt Kandy – Ella

Ella – mein Highlight der Rundreise durch Sri Lanka

Ella ist meine Lieblingsstadt in Sri Lanka. In den Bergen mit vielen Ausflugsmöglichkeiten. In den umliegenden Wäldern kann man super wandern gehen z.B. nach Ella’s Rock oder Little Adam’s Peak.

Ella's Rock
Ella’s Rock

Surfen in Arugam Bay

Hier habe ich surfen gelernt, zumindest ein bisschen.

Rundreise durch Sri Lanka: Surfen in Arugam Bay
Surfen in Arugam Bay

Und in der Tat ist Arugam Bay das Surferparadies der Insel. Man muss bei seiner Wahl der Strandregion aber immer die Jahreszeit und Windsituation beachten.

Soweit zum ersten Teil meiner sechswöchigen Rundreise durch Sri Lanka. Im nächsten Artikel geht es dann weiter ab Nuwara Eliya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.